04125 3989923  AM ALTENFELDSDEICH 16, 25371 SEESTERMÜHE

Arbeitsplatzgestaltung

Barrrierefreie Arbeitsplatzgestaltung

Der Arbeitgeber ist nach § 164 Absatz 4 SGB IX zur behinderungsgerechten Gestaltung des Arbeitsplatzes verpflichtet.

Diese soll die vorhandene Fähigkeiten des betroffenen Arbeitnehmers unterstützen und physische und psychische Einschränkungen ausgleichen. Der Arbeitsplatz muss so eingerichtet sein, dass dieser bei seiner Arbeit nicht beeinträchtigt wird.

Inwieweit ein Arbeitsplatz zu modifizieren ist, hängt individuell vom Einzelfall ab.

Hilfsmittel

Durch entsprechende Hilfsmittel wird der Mitarbeiter speziell nach seinen Bedürfnissen unterstützt und kann seine Aufgaben ohne Einschränkungen erledigen.

Diese Hilfsmittel werden durch Fördermittel finanziell unterstützt oder sogar komplett übernommen.

Arbeitsumfeld

Durch die Anpassung von Zugangs- und Verkehrswegen, Sanitäreinrichtungen und anderen Dingen werden vorhandene Einschränkungen ausgeglichen und die Fähigkeiten unterstützt.

Arbeitsorganisation

Die spezielle Anpassung der Arbeitszeit, der Arbeitsabläufe und der Pause unterstützt den reibungslosen Ablauf und wirkt sich Produktivität steigernd aus.

Facility Management

KAY MEYER, GESCHÄFTSFÜHRER

Mobil: 0171 7044665
info@fm-connect.com
XING

Diese Website verwendet Cookies gemäß den Bestimmungen in unserer Datenschutzerklärung.